Präsenzmelder

Das Elektrosymbol für einen „Präsenzmelder“ wird in Elektroplänen verwendet, um die Installationsorte von Geräten zu kennzeichnen, die Bewegungen oder die Anwesenheit von Personen in einem bestimmten Bereich erkennen. Präsenzmelder sind in modernen Gebäudeautomationssystemen entscheidend für die Steuerung der Beleuchtung, Heizung, Lüftung und Klimaanlagen, indem sie auf die tatsächliche Nutzung der Räume reagieren und somit Energieeffizienz erhöhen.

Diese Melder können unterschiedliche Technologien verwenden, wie Infrarot, Ultraschall oder Dualtechnologie-Sensoren, um präzise Bewegungen zu detektieren. Ihre Installation wird häufig in Bürogebäuden, Konferenzräumen, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Systeme nur dann aktiv sind, wenn Personen anwesend sind.

Die korrekte Planung und Kennzeichnung von Präsenzmeldern in einem Elektroplan ist entscheidend, um ihre Effektivität zu maximieren und unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden. Sie sollten strategisch so positioniert werden, dass sie den gesamten Bereich abdecken können, ohne von Möbeln oder anderen Hindernissen blockiert zu werden.

Präsenzmelder Symbol

Du möchtest Elektroplanung machen, hast aber gar keinen Elektroplan?
Du hast aber den Grundriss der Räume oder der Immobilie?
Dann ist der rcEditor genau da richtige für Dich!